Stacks Image p298584_n298553
My Image

    Lex - Biografie

    My Image
    Der in Baden-Baden lebende Holländer, ist ein visionärer Performance-Künstler, Musiker, Komponist, Sänger, Tänzer und Clown von internationalem Ruf. Er versteht es, die Dimensionen der Seele in seiner Kunst zu verkörpern.
    Seine Arbeit ist ein Ausdruck seiner Vision und Berufung, mit seiner einzigartigen Bühnenkunst, seiner Musik, seinen Konzerten und Seminaren Seelenräume zu öffnen, um so die Menschen aller Altersstufen und Lebenswege zu einer ganzheitlichen inneren Erfahrung einzuladen.

    Für viele Menschen gelten Lex und sein Werk als Ausdruck moderner Spiritualität.
    Als Lehrer vermittelt er seine Kunst und sein Bewusstsein auch in der Praxis. Er verknüpft uraltes Wissen mit ausdrucksstarken Elementen der heutigen Zeit.

    Bis 2015 hat Lex 35 CDs komponiert, produziert und im eigenen Verlag, Ayam Visionary Art Productions, veröffentlicht.

    Seine Musik hat internationale Anerkennung von Ärzten, Therapeuten, Lehrern und Heilern für ihre tief wirkende, heilsame und hoch energetische Schwingung gefunden.
    My Image

      Der Sänger

      Sein Lebensweg führte Lex van Someren in die spirituellen Dimensionen der Musik und Klänge. Durch die Weiterentwicklung der magischen Kraft seiner Gesangsstimme und eigenen Kompositionen entdeckte er seinen einmaligen Weg, Musik als Medium zu nutzen, um die Seele zu wecken.

      In seinem einzigartigen Gesang fließen klangliche Elemente aus vielen Epochen und Kulturen zusammen. Sowohl mit zarter und inniger als auch mit aufrüttelnder Stimme, die 4 Oktaven umfasst, singt dieser begnadete Künstler sich in die Herzen seiner Zuhörer. Er singt die meisten seiner Songs in einer melodischen Silbenfolge, die er seine Seelensprache nennt und die global verstanden werden kann. Beeindruckend ist die Wärme und Feinheit in den höchsten und tiefsten Stimmlagen seines Gesangs und das melodische Pfeifen, eingebettet in eine Tonlandschaft aus sensiblen instrumentalen Arrangements.

      Lex singt auch viele Mantras. Dies sind heilige Gesänge aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen, mit einem einfachen sich wiederholenden Text, die uns an die göttliche Quelle in uns selbst erinnern. Das Singen von Mantras ist ein über die ganze Welt praktiziertes Mittel der Meditation.

      Zuhörer schreiben:

      „Ein Klangkünstler, der mit seiner Stimme und seiner Musik heilsam berührt.“

      „Mir ist wirklich noch keine schönere Männerstimme begegnet! Einfach herrlich, eine Wohltat, himmlisch, visionär, wundervoll …“

      „Lex ist ein Schamane, der mit Musik und Gesang Wunden heilt.“

      „Der magische Klangzauberer, dessen Musik und Gesang mich tief in die innersten und schönsten Räume meines Herzens und meiner Seele geführt hat.“

      Der Komponist

      Zusammen mit seinem kongenialen Komponisten und Arrangeur Frank Steiner, komponiert Lex van Someren die meisten seiner Songs selber. Seit 1994 ist zwischen den beiden eine intensive Zusammenarbeit und Freundschaft entstanden, die zu der Produktion von vielen CDs und Konzertprojekten geführt hat und noch führen wird.

      My Image

        Der Tänzer

        Was Lex van Someren bei seinen Auftritten an Bewegungselementen über die Bühne fließen lässt, ist eine Mischung aus fernöstlichem Tai-Chi und ganz individueller tänzerischer Darstellungskunst. Lex, der Tänzer agiert aus der Präsenz im Hier und Jetzt. Vom Becken als Zentrum allen Lebens entspringt der Fluss der raumgreifenden, gelösten und dennoch voll konzentriert ausgeführten Armbewegungen, die im Raum nachzuschweben scheinen, als tanze nicht der Körper, sondern die feinstoffliche Seele. So berührt der Tänzer jenseitige Dimensionen, die keine Schwerkraft kennen. Heilsame Kontemplation wechselt dabei mit ansteckender Vitalität, feinsinnige Leichtigkeit mit geballter Kraft: die Performance wird zum Spiegel des Klangkünstlers Lex van Someren.


        Ein Journalistin schrieb über ihn:

        Lex van Someren ist einer der vielfältigsten und außergewöhnlichsten lebenden Künstler im mitteleuropäischen Raum. In den Niederlanden geboren, lebt er heute in Baden-Baden und verzaubert sein Publikum in vielen Ländern Europas. Auf rund 35 CDs und mehreren DVDs stellt er die enorme Bandbreite seines künstlerischen Schaffens ebenso dar wie im Rahmen von Aufführungen und Konzerten. Ob in kleinen, intimen Veranstaltungsorten oder auf großen Bühnen, ob unter freiem Himmel oder im Konzertsaal, ob allein oder mit befreundeten Künstlern, es gelingt ihm stets, den Funken auf sein Publikum überspringen zu lassen.

        Musik, die berührt

        Der Mensch und Künstler Lex van Someren schafft es mit seinen wunderbaren Fähigkeiten als Sänger, Bühnenkünstler, Komponist und Tänzer, seine Besucher auf eine wirklich himmlische Reise mitzunehmen. Seine Musik berührt das Herz und die Seele!

        Wie kaum ein zweiter versteht es der Klangkünstler Lex van Someren, seinem Innersten, seinen Gedanken, Gefühlen und Visionen Ausdruck zu verleihen. Mit seiner Musik, dem Klang seiner Stimme von vier Oktaven Umfang und insbesondere seiner Präsenz auf der Bühne gibt er Einblick in seine Seele. Er ist überzeugt, wer sich auf seine Kunst, auf seine Musik einlässt, wer sich öffnet und von seinem Gesang und seinen Liedern berühren lässt, findet zu sich selbst. Die Zuhörer können durch die Musik und Gesänge, trotz einer mehr als hektischen Zeit, eine innere Ruhe finden, die einfach nur gut tut.

        Zusammen mit seiner Seelensprache - eine melodische Silbenfolge - aber auch mit Mantratexten in Sanskrit, oder mit einem lateinisch gesungenen Ave Maria und deutschen Liedern mit Texten, die tief berühren, öffnet er ganz besondere Klangräume, in denen auch viel Platz für Improvisation ist.

        Lex van Someren: „Wie ich versuche, in meiner Kunst die Dimension meiner Seele zu verkörpern, möchte ich meine Zuhörer dazu animieren, den Weg zu ihrer eigenen schöpferischen Quelle zu gehen."

        So vielfältig die Person Lex van Someren ist, so facettenreich stellt sich auch seine Musik dar. Sind einige seiner Werke auf wunderbare Weise unterhaltend und anregend, dienen andere der Meditation und Erholung. Einige laden zum Mitsingen ein, während andere als symphonische Kompositionen die Zuhörer in ihren Bann ziehen. Viele Entspannungsgruppen und Yogaschulen arbeiten mit seinen CDs, und Heilpraktiker und Ärzte setzen seine Musik in Therapien ein. Doch so unterschiedlich die einzelnen Musikrichtungen auch sind, die gemeinsame Basis ist das uneingeschränkt positive Lebensgefühl in der Musik.

        Lex van Someren: „Musik, Klänge und Töne besitzen die Macht, Energien und Stimmungen auszulösen und zu verändern. Mein Anliegen ist es, mit Hilfe der Musik und dem Gesang, Kräfte der Selbstheilung zu aktivieren - was bedeutet, wieder ein natürliches Gleichgewicht in sich selbst herzustellen.“

        Bei der Musik von Lex van Someren handelt es sich vornehmlich um eigene Kompositionen oder Neuinterpretationen. Immer wieder greift Lex van Someren uralte heilige Gesänge, so genannte Mantras, aus aller Welt auf, überträgt sie in seine Seelenwelt und verleiht ihnen dadurch einen völlig neuen, erfrischenden und ansprechenden Ausdruck. Elemente klassischer Musik prägen ebenso sein Werk wie Rock, Pop, Jazz, New Age und Ambient. Nicht selten entstehen dabei komplexe Klangteppiche, die man immer wieder gerne hört, da sie den Zuhörer stets etwas Neues entdecken lassen.

        - Brigitte Janoschka -

        My Image

          Der Clown

          Lex van Someren als Mystischer Clown

          Von 1980 bis 1997 war Lex van Someren europaweit mit seinen Bühnenauftritten als Theaterclown unterwegs. Die ersten 10 Jahre hat er hauptsächlich Kinder und Jugendliche mit seiner außergewöhnlichen und herzerwärmenden Kunst der Clownerie beglückt. Ab 1990 hat er sich spezialisiert in Clownstheater für Erwachsene jeden Alters!

          Seine Erfahrungen als Clown in weit über 2000 Vorstellungen hat er an viele Menschen in seinen internationalen Seminaren und professionellen Ausbildungen „TAO des Clowns“ weitergegeben. Seit 1997 konzentriert Lex sich auf seine Musik und Konzerte und präsentiert nur noch gelegentlich seine Clownskünste in verschiedenen Konzerten und im großen Bühnenkunstwerk „Lex van Someren’s Traumreise“, mit dem er von 2007 bis 2014 international unterwegs war.

          Auf natürliche Art und Weise präsentiert Lex Clownerie als eine heilige und heilsame Kunstform, wo Stille und das „Nichts“ (die Leere) die Inspirationsquelle für spontane Improvisationen auf der Bühne werden.

          Stacks Image 998654
          Stacks Image 998656
          Stacks Image 998658

          Genährt durch sein Gefühl für die Einheit der Dinge, kehrt dieser Clown immer wieder zurück zu der Einfachheit des Seins.

          Mit Leichtigkeit spielt er mit der Wahrnehmung des Alltäglichen und der menschlichen Seele. Er macht das Neue vertraut und das Vertraute neu. Sein Humor, seine Inspiration, seine Lebenserfahrung haben ihn zu einem weisen Narren werden lassen, der in seiner Offenheit ein Spiegel für die Welt um ihn herum ist. Mit großer Leidenschaft und mit großem Respekt bezieht Lex van Someren als Clown sein Publikum als seine Mitspieler mit ein.

          Aussagen von zwei namhaften Künstlerkollegen über diesen Clown:

          „Dies erinnert mich an Chekov - so delikat und zentriert. Es zeigt eine innere Lebendigkeit, die nicht von dieser Welt ist. Dies ist wahrhaft heiliges Theater." - Paula Morel, Balletttänzerin -

          „Es ist reine Poesie. Dieser Clown ist ein „Kind vom Paradies“, und wir alle sehnen uns danach, in dieses glückliche Land zurückgeführt zu werden. Seine Magie berührt das härteste Herz.“ - Kathleen Raine, Dichterin -